Gebäudeansicht Staatsanwaltschaft Darmstadt

Staatsanwaltschaft Darmstadt

Kontakt

Staatsanwaltschaft Darmstadt

Fax

+49 6151 992 - 1999

Mathildenplatz 15
64283 Darmstadt

Postanschrift:
Staatsanwaltschaft Darmstadt
64276 Darmstadt

Sprechzeiten:
Montag bis Freitag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr sowie nach Vereinbarung

Hinweise

Allgemeine Sprechzeiten:

Montag - Freitag 09:00 Uhr - 12:00 Uhr 
möglichst nach vorheriger telefonischer Vereinbarung.

Sofern eine persönliche Vorsprache nicht vermeidbar ist, bringen Sie bitte Ihren Personalausweis und das entsprechende Schriftstück für Ihr Anliegen mit.

Im Hinblick auf die Wahrnehmung von Sitzungsdiensten und anderweitige Termine unserer Mitarbeiter empfehlen wir eine vorherige telefonische Terminvereinbarung mit dem nach der Geschäftsverteilung zuständigen Sekretariat.
Bitte geben Sie bei allen Anfragen das Aktenzeichen an.

Sprechzeiten der Rechtsantragsstelle:

Für die Aufnahme von Strafanzeigen steht Ihnen die Rechtsantragsstelle am 
Dienstag und Donnerstag 09:00 Uhr - 12:00 Uhr zur Verfügung.

Die Rechtsantragsstelle befindet sich im Erdgeschoss des Gebäudes. Bitte melden Sie sich an der Pforte der Staatsanwaltschaft.

Geben Sie bitte bei allen Anfragen das Aktenzeichen an und vereinbaren Sie bei persönlichen Vorsprachen möglichst zuvor einen Termin.

Der Haupteingang des Justizgebäudes ist über einen ebenerdigen Zugang zu erreichen.

Über einen behindertengerechten Aufzug im Eingangsbereich können die oberen Stockwerke erreicht werden. Die Ruf- und Wahltasten der Aufzüge sind taktil erfassbar.

Behindertengerechte Toiletten befinden sich in jeder Etage. Ein besonderer Schlüssel wird für die Benutzung der Toiletten nicht benötigt.

Die Staatsanwaltschaft Darmstadt bietet Schülerinnen und Schülern, die ihren Wohnsitz im Landkreis Darmstadt-Dieburg haben oder deren Schule im Landkreis Darmstadt-Dieburg liegt, die Möglichkeit eines Schülerpraktikums.

Sofern es die Kapazitäten zulassen, werden auch Schülerinnen und Schüler, deren Wohnsitz oder Schule außerhalb des Landkreises liegt, angenommen.

Das Praktikum dauert zwei Wochen. Längere Praktikawünsche können nicht berücksichtigt werden.

Die Schülerpraktika werden bei Vorliegen entsprechender Bewerbungen an mehreren Terminen im Jahr, welche in der Regel seitens der Schule vorgegeben werden, durchgeführt.

Die Interessenten sollten zum Zeitpunkt des Praktikums das 15. Lebensjahr vollendet haben. Eine schriftliche Bewerbung unter Beifügung eines kurzen Lebenslaufes ist gewünscht. Die Bewerbung ist auf dem Postweg oder per E-Mail an die

Verwaltung der Staatsanwaltschaft Darmstadt,
Mathildenplatz 15
64283 Darmstadt,
E-Mail: verwaltung@sta-darmstadt.justiz.hessen.de,

zu richten.

Da Praktikumsplätze in nur begrenztem Umfang zur Verfügung stehen, empfiehlt es sich dringend, die Bewerbung, wenn möglich, bereits ca. 6 Monate vor dem gewünschten Termin vorzulegen.

Es werden nur Praktika für Schülerinnen und Schüler angeboten. Bewerbungen für studentische Praktika können nicht berücksichtigt werden

Weitere Informationen

Informationen von der und über die Staatsanwaltschaft Darmstadt.

Bitte nutzen Sie nachfolgende Bankverbindung für Ihre Zahlungen durch Banküberweisung an die Staatsanwaltschaft.

Bitte beachten Sie, dass Sie in Ihrem eigenen Interesse unbedingt das Aktenzeichen und/oder das JUKOS Kassenzeichen im Feld Verwendungszweck des Überweisungsträgers angeben. Nur so kann eine exakte Zuordnung der Zahlung erfolgen und Sie vermeiden Nachteile für sich selbst.

Bankverbindung für die Gerichtskasse Frankfurt am Main:

  • Bank: Landesbank Hessen-Thüringen
  • IBAN (international bank account number): DE73 5005 0000 0001 0060 30
  • BIC (bank identifier code /swift address): HELADEFFXXX

Bitte beachten Sie, dass für Zahlungen an die Staatsanwaltschaft Darmstadt unbedingt im Verwendungszweck die Dienststellennummer 0229 angegeben wird.

Die Staatsanwaltschaft Darmstadt wird geführt von einer Leitenden Oberstaatsanwältin und deren Stellvertreter.

Die Stammbehörde in Darmstadt besteht aus elf Abteilungen, die jeweils von einer Oberstaatsanwältin oder einem Oberstaatsanwalt geleitet werden. Jeder Abteilung gehören bis zu neun Staatsanwältinnen oder Staatsanwälte und/oder Amtsanwältinnen oder Amtsanwälte an, die die einzelnen Verfahren bearbeiten, ferner Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger, die überwiegend für die Strafvollstreckung zuständig sind.

Unterstützt werden alle dabei durch die jeweiligen Sekretariate, die die Verfahrensakten verwalten und die übrigen Büroarbeiten erledigen. Die nach der Geschäftsverteilung zuständigen Sekretariatsmitarbeiter stehen bei telefonischer Kontaktaufnahme als erste Ansprechpartner zur Verfügung.

Weitere Bedienstete der Stammbehörde in Darmstadt sind in den Bereichen Asservatenstelle und als Justizwachtmeister tätig.

Durch Einwurf einer Postsendung in den Nacht- oder Fristenbriefkasten kann auch außerhalb der Öffnungszeiten der fristgerechte Zugang von Schriftstücken sichergestellt werden. Fristsachen können am Tage des Fristablaufes bis 24.00 Uhr Frist wahrend eingeworfen werden.

Der Fristen- oder Nachtbriefkasten befindet sich am südlichen Ende des Gebäudes an der Ecke Mathildenplatz/Bleichstraße rechts neben der Eingangstür des Personaleingangs.

Nachfolgend können Sie den Antrag auf Ratenzahlung und den Antrag auf Tilgung der Geldstrafe durch gemeinnützige Arbeit herunterladen.

Das ausgefüllte Formulare senden Sie bitte anschließend per Post an die Staatsanwaltschaft Darmstadt.

Beschreibung

Datei ist nicht barrierefrei.

Beschreibung

Datei ist nicht barrierefrei.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Wenn Sie aus dem Bereich des Rhein-Main-Verkehrsverbundes anreisen, können Sie sich beim RMV, ansonsten bei der Deutschen Bahn über Ihre Verkehrsverbindung informieren.

Vom Hauptbahnhof fahren Sie mit der Straßenbahn der Linie 5 Richtung „Darmstadt-Kranichstein Bahnhof“ bis zum Luisenplatz. Weitere Verbindungen, u. a. auch mit Bussen, können Sie dem Fahrplan des RMV entnehmen.

Vom Luisenplatz sind es ca. 250 m Fußweg bis zum Gebäude der Staatsanwaltschaft. Benutzen Sie dazu die Wilhelminenstraße in nördlicher Richtung. Wenn Sie die Ampel erreicht haben, können Sie das Justizgebäude bereits auf der anderen Straßenseite liegen sehen. Gehen Sie auf dem Mathildenplatz am Gebäude entlang in nördlicher Richtung und Sie finden den Haupteingang ungefähr in der Gebäudemitte. In dem Justizgebäude befinden sich neben der Staatsanwaltschaft auch Teile des Amts- und Landgerichts.

Anreise mit dem Pkw:

Sie reisen mit dem PKW über die Autobahnen A 5 (Frankfurt/M. - Heidelberg/Basel) oder A 67 (Köln/Wiesbaden - Mannheim) an. Benutzen Sie bitte die Abfahrt Darmstadt und fahren Sie geradeaus Richtung Stadtmitte. Sie werden dann über die Rheinstraße in das Zentrum geleitet. Dort befinden sich eine Vielzahl öffentlicher Parkhäuser bzw. Tiefgaragen. Das Gebäude, in dem sich die Staatsanwaltschaft Darmstadt befindet, liegt sehr zentral ganz in der Nähe der Fußgängerzone.

Direkt vor Ort:

Sie betreten das Justizgebäude durch den Haupteingang. Nach der Eingangskontrolle wenden Sie sich nach links und folgen der Beschilderung „Staatsanwaltschaft“.

Die Staatsanwaltschaft Darmstadt ist zuständig für die Verfolgung von Straftaten und Straftätern im südhessischen Raum (Landkreise Offenbach, Groß-Gerau, Darmstadt-Dieburg, Bergstraße und Odenwaldkreis nebst den zugehörigen kreisfreien Städten). Der Bezirk der Stammbehörde der Staatsanwaltschaft Darmstadt ist identisch mit dem Bezirk des Landgerichts Darmstadt und den dazugehörenden Amtsgerichten.

Daneben gibt es noch die Zweigstelle in Offenbach. Die Zuständigkeit richtet sich danach, an welchem Ort eine Tat begangen wurde (Tatortzuständigkeit; bei erwachsenen Tätern die Regel) oder wo der Täter wohnt (Wohnortzuständigkeit; bei jugendlichen und heranwachsenden Tätern die Regel).

Die Grenzen der Amtsgerichtsbezirke sind denen der Landkreise angepasst: Während im Landkreis Odenwald lediglich ein Amtsgericht (Amtsgericht Michelstadt) ansässig ist, sind in den Kreisen Groß-Gerau (Amtsgericht Groß-Gerau und Amtsgericht Rüsselsheim) sowie Darmstadt-Dieburg (Amtsgericht Darmstadt und Amtsgericht Dieburg) zwei Amtsgerichte und in den Kreisen Offenbach (Amtsgericht Offenbach am Main, Amtsgericht Seligenstadt und Amtsgericht Langen) sowie Bergstraße (in Amtsgericht Bensheim, Amtsgericht Fürth und Amtsgericht Lampertheim) jeweils drei Amtsgerichte angesiedelt.

Das Landgericht Darmstadt und damit auch die Staatsanwaltschaft Darmstadt sind zuständig für ca. 1, 5 Millionen Einwohner.

Schlagworte zum Thema