Gebäudeansicht Justizzentrum Wiesbaden

Staatsanwaltschaft Wiesbaden

Kontakt

Staatsanwaltschaft Wiesbaden

Fax

+49 611 32761 - 6009

Mainzer Straße 124
65189 Wiesbaden

Postanschrift:
65045 Wiesbaden

Sprechzeiten:
Montag bis Freitag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr oder nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

Hinweise

Allgemeine Sprechzeiten:

  • Montag bis Freitag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr oder
  • nach vorheriger telefonischer Vereinbarung.

Sofern eine persönliche Vorsprache nicht vermeidbar ist, bringen Sie bitte Ihren Personalausweis und das entsprechende Schriftstück für Ihr Anliegen mit.

Im Hinblick auf die Wahrnehmung von Sitzungsdiensten und anderweitige Termine unserer Mitarbeiter empfehlen wir eine vorherige telefonische Terminvereinbarung mit dem nach der Geschäftsverteilung zuständigen Sekretariat.

Bitte geben Sie bei allen Anfragen das Aktenzeichen an!

Es wird darum gebeten, keine Anfragen zu einem Verfahrensausgang am jeweiligen Sitzungstag an die Pressestelle zu richten, da in der Regel keine tagesgleiche Mitteilung an den Pressesprecher erfolgt.

Derartige Anfragen sind an das jeweilige Gericht zu richten oder frühestens am Folgetag an die hiesige Pressestelle.

Das Justizzentrum verfügt über einen ebenerdigen Zugang von der Mainzer Straße aus, ebenso über den so genannten Boulevard zwischen Justizzentrum und dem Verwaltungszentrum der Stadt Wiesbaden.

Sofern Sie im Besitz einer blauen Sonderparkgenehmigung sind, stehen Behindertenparkplätze am „Boulevard“ und im nahe gelegenen Parkhaus zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie in der Wegbeschreibung.

Über einen behindertengerechten Aufzug im Eingangsbereich können die oberen Stockwerke erreicht werden. Die Ruf- und Wahltasten der Aufzüge sind taktil erfassbar.

Behindertengerechte Toiletten befinden sich im Haupteingangsbereich und in jeder Etage. Ein besonderer Schlüssel wird für die Benutzung der Toiletten nicht benötigt.

Die Mitarbeiter an der Servicetheke stehen bei Bedarf als Ansprechpartner zur Verfügung.

Pressesprecher

Florian Breidenbach

Staatsanwalt

Staatsanwaltschaft Wiesbaden

Stellvertreter:
Andreas Winckelmann, Oberstaatsanwalt
 

Sybille Menger

Justizangestellte

Staatsanwaltschaft Wiesbaden

Fax

+49 611 32761 - 6010

Pressesekretariat

Weitere Informationen

Informationen von der und über die Staatsanwaltschaft Wiesbaden.

Bitte nutzen Sie nachfolgende Bankverbindung für Ihre Zahlungen durch Banküberweisung an die Staatsanwaltschaft.

Hinweis: Das Justizzentrum Wiesbaden verfügt über einen Kassenautomaten, an dem Sie Einzahlungen mit Banknoten, EC-Karte oder Kreditkarte vornehmen können. Hierzu benötigen Sie einen Barcode welcher sich auf Ihrer Rechnung befindet.

Bitte beachten Sie, dass Sie in Ihrem eigenen Interesse unbedingt das Geschäftszeichen und/oder das JUKOS Kassenzeichen im Feld Verwendungszweck des Überweisungsträgers angeben. Nur so kann eine exakte Zuordnung der Zahlung erfolgen und Sie vermeiden Nachteile für sich selbst.

Bankverbindung für alle Zahlungen aus dem Inland:

  • Zahlungsempfänger: Gerichtskasse Frankfurt am Main
  • Bank: Helaba (Landesbank Hessen-Thüringen)
  • Bankleitzahl: 500 500 00
  • Konto-Nummer: 0001006030
  • IBAN: DE73500500000001006030
  • BIC: HELADEFFXXX

Bitte beachten Sie, dass für Zahlungen an die Staatsanwaltschaft Wiesbaden unbedingt im Verwendungszweck die Dienststellennummer 0239 angegeben wird.

Bankverbindung für alle Zahlungen aus dem Ausland:

  • account-no. for payments from foreign countries: 1006030
  • name of beneficary: Gerichtskasse Frankfurt am Main
  • name of the bank: Helaba (Landesbank Hessen-Thüringen)
  • adress of the bank: Germany
  • IBAN (international bank account number): DE73500500000001006030
  • BIC (bank identifier code /swift address): HELADEFFXXX

Die Staatsanwaltschaft Wiesbaden wird geführt von einem Leitenden Oberstaatsanwalt und dessen Stellvertreter.

Die Behörde besteht aus fünf Abteilungen, die jeweils von einem Oberstaatsanwalt geleitet werden.

Jeder Abteilung gehören bis zu acht Staatsanwälte und/oder Amtsanwälte an, die die einzelnen Verfahren bearbeiten, ferner Rechtspfleger, die überwiegend für die Strafvollstreckung zuständig sind.
Unterstützt werden alle dabei durch die jeweiligen Sekretariate, die die Verfahrensakten verwalten und die übrigen Büroarbeiten erledigen. Die nach der Geschäftsverteilung zuständigen Sekretariatsmitarbeiter stehen bei telefonischer Kontaktaufnahme als erste Ansprechpartner zur Verfügung.

Weitere der insgesamt etwa 100 Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft Wiesbaden sind in den Bereichen Gerichtshilfe, Asservatenstelle und als Justizwachtmeister tätig.

Nachfolgend können Sie den Antrag auf Ratenzahlung und den Antrag auf Tilgung der Geldstrafe durch gemeinnützige Arbeit herunterladen.

Das ausgefüllte Formulare senden Sie bitte anschließend per Post an die Staatsanwaltschaft Wiesbaden.

Beschreibung

Datei ist nicht barrierefrei.

Beschreibung

Datei ist nicht barrierefrei.

Durch Einwurf einer Postsendung in den Nacht- oder Fristenbriefkasten kann auch außerhalb der Öffnungszeiten der fristgerechte Zugang von Schriftstücken sichergestellt werden. Fristsachen können am Tage des Fristablaufes bis 24.00 Uhr Frist wahrend eingeworfen werden.

Der Fristen- oder Nachtbriefkasten befindet sich vor dem Haupteingang Mainzer Straße links der Eingangstür in der gemeinsamen Briefkastenanlage der Wiesbadener Justizbehörden (Staatsanwaltschaft, Amtsgericht, Landgericht, Arbeitsgericht, Sozialgericht und Verwaltungsgericht).

Die Zuständigkeit im Einzelnen wird von der Behördenleitung jedes Jahr in einer Geschäftsverteilung geregelt. Derzeit gilt die neben stehende Geschäftsverteilung, der Sie die Durchwahlnummer des zuständigen Sekretariats entnehmen können.

Halten Sie bei telefonischen Nachfragen bitte das Aktenzeichen bereit.

Beschreibung

Datei ist nicht barrierefrei.

Gerichtshilfe:
Die Zuständigkeit der Gerichtshilfe richtet sich nach dem Anfangsbuchstabens des Nachnamens des Betroffen.

  • A–Q:
    Telefon: +49 611 3261 - 6032
  • R–Z:
    Telefon: +49 611 3261 - 6048
  • Telefax: +49 611 32761 - 6002

Asservatenstelle:

  • Telefon: +49 611 3261 - 6120
  • Telefon: +49 611 3261 - 6121
  • Telefax: +49 611 32761 - 6007

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Wenn Sie aus dem Bereich des Rhein-Main-Verkehrsverbundes anreisen, können Sie sich auf den Internetseiten des RMV , ansonsten über die Internetseiten der Deutschen Bahn über Ihre Verkehrsverbindung informieren.

Von der Innenstadt und vom Hauptbahnhof Wiesbaden fahren Sie mit den Bussen der Linien 3 (Richtung Biebrich), 6 (Richtung Mainz) und 33 (Richtung Kostheim) bis zur Haltestelle Weidenbornstraße. Ihre Busverbindung können Sie dem Fahrplan der ESWE entnehmen.

Anfahrt mit dem Pkw:

  • A 3: Wiesbadener Kreuz auf die A 66 Richtung Wiesbaden
  • A 66: Abfahrt Mainzer Straße Richtung Stadtmitte
  • A 643: Schiersteiner Kreuz auf A 66 Richtung Frankfurt
  • A 671: bis Autobahnende, dann weiter Richtung Stadtmitte

Das Justizzentrum befindet sich in Fahrtrichtung stadteinwärts auf der rechten Seite. Ein öffentliches Parkhaus befindet sich in der Weidenbornstraße.

Behindertenparkplätze befinden sich sowohl in diesem Parkhaus als auch im Bereich des „Boulevards“ zwischen den Gebäuden des Justizzentrums und der Stadtverwaltung. Dieser „Boulevard“ ist ebenfalls von der Weidenbornstraße aus anzufahren.

Die Staatsanwaltschaft Wiesbaden ist für die Bearbeitung aller Strafsachen im Landgerichtsbezirk Wiesbaden zuständig.

Dieser umfasst neben der Stadt Wiesbaden, den Rheingau-Taunus-Kreis und Teile des Main-Taunus-Kreises (Flörsheim a. M., Hochheim a. M.).

Schlagworte zum Thema